Ausrüstung

Der Nissin DI866 - ein Test

Nissin DI866Der Nissin DI866 war mein zweiter Blitz nachdem mir der Nissin DI622 nichtmehr vielseitig genug war. Vor allem die damals noch fehlende Möglichkeit, ihn über den Mittenkontakt auszulösen war ein echtes Manko. Mittlerweile nenne ich zwei DI866 mein Eigen. Die Vielseitigkeit des Blitzes beeindruckt mich immernoch, und auch die Zuverlässigkeit ist ordentlich.  Alles in allem ein Gerät, das ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

 

 

Besser Bouncen

Direkt geblitztAuch mit einer teuren DSLR-Kamera und einem guten Systemblitz kann man Bilder machen, die sich kaum von denen einer Kompaktkamera unterscheiden. Ein einfacher Weg dazu: Einfach den Blitz frontal auf das Opfer richten, und es mit voller Leistung erlegen. Das Ergebnis sind flach wirkende Bilder mit dunklen Hintergründen. Mit einer Bouncecard lässt sich das in Innenräumen leicht beheben.
 

Die liebe Technik

Es ist erstaunlich, wie sehr das Fotografieren doch den Jagdinstinkt beflügeln kann. Dass dies leider nicht nur für Motive gilt, beweist meine immer weiter wachsende Ausrüstung. Auch wenn hoffentlich die Bilder interessanter sind als die Ausrüstung, möchte ich diese doch kurz vorstellen.